designfunktion Corporate Design

Ein Erscheinungsbild als
hochwertige Bühne

Die designfunktion Gruppe mit Hauptsitz in München plant und richtet seit 1981 hochwertige Büro- und Arbeitswelten ein. Mit 18 Standorten in ganz Deutschland ist designfunktion Marktführer im B2B-Einrichtungsbereich.

Wir wurden mit der Aufgabe betraut, ein einheitliches Corporate Design zu schaffen und dabei die visuellen Wurzeln der Vergangenheit zu erhalten. Rund um die Neugestaltung des Logos konzipierten wir ein ganzheitliches Erscheinungsbild. Zusammengehalten durch den Schriftenklassiker „AvenirNext“ als Hausschrift und eine konsequente Betonung weißer und schwarzer Flächen und Materialien wurde der Außenauftritt konsequent auf hochwertige Elemente reduziert.

Unsere Idee: Das Erscheinungsbild bildet eine Bühne, die die hochwertigen Produkte und Dienstleistungen von designfunktion zur Geltung bringen. Die Marke selbst tritt dabei scheinbar zurück, kann aber durch ihre Referenzen erst recht glänzen. Eine erfolgreiche Werbekampagne zum Thema „Klassiker der Möbel- und Design­geschichte“ kommunizierte das neue Corporate Design das erste Mal einer breiten Öffentlichkeit.
Leistungen
  • Corporate Design
  • Logo / Markenzeichen
  • Geschäftspapiere
  • Reihengestaltung
  • Anzeigen
  • Bücher
  • Flyer
  • Imagebroschüren
  • Illustrationen
  • Icons
  • Plakate
  • Infografiken

Gestalter
Aufwendige Visitenkarten für den wichtigen ersten Eindruck:
ein tiefgeprägtes Logo und edle Materialien für eine hochwertige Haptik.
Ein durchgängiges Markenbild auch im Schauraum: markante schwarze Farbflächen, einheitlich klare Beschriftung, das Logo als Reliefschrift oder als Leuchtschrift
Eine persönliche Einladung, auf die sich Kunden freuen: designfunktion ist bekannt für seine stilvollen und nutzbringenden Events. Hochwertige Karten, eingelegt in einer durchgestanzten Umschlagkarte, verschickt im Transparentumschlag.
Abwechslung trotz eindeutiger Wiedererkennbarkeit, die vielen kleinen Printprodukte in dominantem Schwarz und Weiß:
Einladungen, Preisschilder, Kleinplakate, Mailingkarten, Broschüren und Flyer
Mailingkarte zum 35-jährigen Jubiläum von designfunktion

Edle Printprodukte: Manchmal ist eben doch alles nur Schwarz und Weiß

Manche Flächen werden von großzügigem Schwarz dominiert, andere von viel Weiß. Wir setzen für designfunktion Schwarz und Weiß als gleich­wertige Flächen ein. Ein Spiel zwischen positiven und negativen Formen sorgt für optische Spannung.
Motive dürfen auch poetisch leicht ausfallen: der alljährliche „Frühlingsgruß“
Die Kommunikation nach innen gehört auch zur Unternehmenskultur. Zur Begrüßung neuer Mitarbeiter konzipierten und gestalteten wir die Personalbroschüre „Wir“.


Ein gut durch­dachtes Buch dient als Inspira­tions­quelle und bewährt sich täglich als erfolg­reiches Hilfs­mittel in der Vertriebsarbeit

Das designfunktion Buch „Arbeitsräume sind Lebens­räume“: Wir waren verant­wortlich für Konzeption, Gestaltung und Umsetzung und sind stolz auf das gemeinsam geschaffene Ergebnis.
 
Die stärksten Marken der Einrichungsbranche, zusammengestellt als Wandgrafik im Schauraum
Piktogrammreihe „Elemente der Inneneinrichtung“


„The details
are not the details.
They make the design.“

– Charles Eames

Ganz im Sinne dieses Zitats widmen wir auch kleinen Details im Corporate Design große Aufmerksamkeit. Vom großen Ganzen bis zur kleinsten Einheit – einem Buchstaben oder einem Piktogramm – passt alles zusammen und spricht eine Sprache. Daher gibt es auch einen durchgängigen Stil für Symbole, die designfunktion in ihren Plänen und Entwürfen einsetzt.
 
Preisschilder in vier Farbvarianten und verschiedene Werbemittel
Hochwertiges Notizheft mit weißer Fadenheftung

Plakatives Spiel
mit den Einzelformen

Das Logo, zerlegt in seine geome­trischen Einzel­teile und in gleich­mäßigem Abstand auf die Fläche verteilt ergibt das designfunktion „Formen­spiel“. Die Gestaltung geht zurück auf einen preis­gekrönten Entwurf von Pierre Mendell. Wir haben das Gestaltungs­prinzip auf die aktuelle Zeit übertragen: Moderni­sierte Einzel­formen, Farb­varianten für das gesamte Farb­spektrum des Erscheinungs­bildes und Form­varianten für verschie­dene Seiten­verhältnisse machen das „Formen­spiel“ flexibel für viele Anwen­dungen.
Das „Formenspiel“ auf LKW: Jedes Fahrzeug wird zum plakativen Markenbotschafter, der auffällige Fuhrpark ist in vielen Städten bekannt
 

Fotos mit freundlicher Genehmigung der designfunktion Gruppe

Das könnte Sie interessieren

ForDemocracy
Corporate Design
Ullstein Verlag
Buchcover
UfO Bürgerinitiative
Plakatgestaltung
LMU München
Plakatgestaltung